Goa

Goa, ehemalige portugiesische Kolonie

Goa, der kleinste indische Bundesstaat, war von 1510 bis 1961 portugiesische Kolonie. Noch bis heute hat es daher einen hohen katholischen Anteil in der Bevölkerung.

Erst durch die Briten, die Goa während der napoleonischen Zeit besetzten, wurde 1814 die Inquisition abgeschafft. Seit 1910, als Portugal zur Republik ausgerufen wurde, besteht auch in Goa Glaubensfreiheit.

1961 marschierten indische Truppen in Goa ein. Die Portugiesen wurden in einer schnellen militärischen Aktion besiegt. Verstärkung konnte nicht schnell genug nach Goa entsandt werden. Präsident Nasser ließ den Sueskanal für die Portugiesen sperren.

Der portugiesische Gouverneur kapitulierte. Er wurde später in Portugal wegen Feigheit zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Durch seine Kapitulation verhinderte er aber viele tausend Tote in der Bevölkerung.

goa

Quelle:www.indien-fieber.de

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.