Der Subkontinent lernt Deutsch

Seit zwei Jahren können indische Schülerinnen und Schüler Deutsch als erste Fremdsprache wählen und viele tun es.

Vor zwei Jahren hat die indische Regierung beschlossen, Fremdsprachen an staatlichen Schulen als reguläres Unterrichtsfach einzuführen. Das Rennen als erste Fremdsprache haben aber nicht Chinesisch, Spanisch oder Französisch gemacht, sondern Deutsch. Verantwortlich dafür war das Goethe-Institut, das frühzeitig bereitstand und den Mitbewerbern den Zuschlag wegschnappte.

Weiterlesen unter: http://wissen.dradio.de

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.