Abtreibungen weil die Eltern nicht wollen das die Mädchen vergewaltigt werden: Khap

Einen Tag nachdem Khap Führern in Haryana, unter der Leitung vom Jat Führer Nafe Singh, entschieden, Liebesehen nicht zu erkennen, denen von den Eltern der Braut und des Bräutigams nicht beigewohnt werden, behauptete eine andere Khap Splittergruppe am Donnerstag, dass Abtreibungen stattfinden, weil keine Eltern wollen, dass ihre Tochter entweder vergewaltigt wird, oder durchbrennt um sich gegen ihre Wünsche zu verheiraten.

Der Sarvkhap Koordinator von Haryana Om Prakash Dhankar sagte das an einer Sitzung von Khap Führern in Rohtak. Die zwei Splittergruppen, die sich in den Haaren liegen, halten getrennte Sitzungen, ihren Kurs der Handlung im Gefolge des Obersten Gerichts zu entscheiden.

Dhankar, auch der Präsident von Dhankar Khap in Haryana, sagte:

    “Jeder ist darüber besorgt, wie man am besten die Abtreibungen stoppt und die Vergewaltigungen einschränken kann. Kein Gesetz dieser Erde ist jemals im Stande gewesen, soziale Übel oder abscheuliche Verbrechen zu zügeln. Die Abtreibungen weiblicher Föten nehmen zu, weil Eltern nicht wollen, dass ihre Tochter aufwächst und vergewaltigt wird, oder durchbrennt um sich gegen ihre Wünsche zu verheiraten. “

Er sagte weiter,

    Wir werden zum Obersten Gericht gehen und sagen, dass das Gesetz Khaps ordnungsgemäß erkennen soll und uns gerichtliche Mächte geben sollte, Fälle zu setzen. “
    “… selbst ernannte Khap Führer wie Sube Singh und Nafe Singh sind Schurken und setzen fort, Behauptungen wie das Verbieten von chowmein oder T-Shirts und Jeans für Mädchen zu stellen. Wir sind der legitime khaps und haben die Unterstützung des ganzen größeren Khaps,”
    sagte Dhankar.
    “Wir haben ein Komitee von 19 Mitgliedern einschließlich zwei Frauen eingesetzt, die vor Gericht treten werden,”

sagte er.

http://www.indianexpress.com
Übersetzung: ©2013 www.blog-bollywood.de - Manuela Binder

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.