Mädchen springt aus dem Auto, um Belästigung von drei Männern zu entkommen

Ein minderjähriges Mädchen sprang aus einer fahrenden Autorikscha um sich aus den Fängen von drei Männern zu retten, die versuchten sie zu belästigen und zu entführen. Der Vorfall ereignete sich in der Mumbra Siedlung, in der Nachbarschaft vom Thane Bezirk, sagte heute die Polizei.

Das 17-jährige Mädel bestieg eine Autorikscha gestern in Mumbra, wo bereits drei Männer drin sassen.

Als sie jedoch begriff das der Fahrer der Rikscha das Fahrzeug in einer ganz anderer Richtung lenkte als die angegebene Route, schlug sie Alarm, sagte Polizeiinspektor Chihvad Shetty.

Doch die Männer die neben ihr saßen, versuchten sie zu belästigen und griffen sie an. Jedoch gelang es dem Mädchen aus dem fahrenden Fahrzeug zu springen, sich selbst zu retten und danach ging zur Polizeistation in Mumbra und erstattete Anzeige gegen die drei unbekannten Personen, einschließlich dem Rikschafahrer, sagte Shetty.

Polizei hat ein Vergehen unter Paragraph 366 (Entführung) eingeschrieben, 354 und 323 der IPC, und haben eine Suche nach dem Angeklagten gestartet.

Ein ähnliches Ereignis wurde im Bhojpur Bezirk aus Bihar gestern gemeldet, wo eine Frau von einem schnellen Expresszug sprang, um Belästigern zu entweichen, die als Armee jawans identifiziert wurden.

http://www.indianexpress.com
Übersetzung: ©2013 www.blog-bollywood.de - Manuela Binder

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.