Ich trete nicht gegen Aamir, SRK und Salman an: Saif

Schauspieler Saif Ali Khan sagte er sei in keinem Wettbewerb mit den anderen drei Khans aus Bollywood – Aamir, Shah Rukh und Salman. Er ist mit der Position die er in der Industrie hat glücklich, und fügt hinzu dass er „einen langen Weg zu gehen hatte.“

    “Sie arbeiteten in ikonischen und erfolgreicheren Filmen. Aamirs Debütfilm Qayamat Se Qayamat Tak war ein Superhit, Salmans Maine Pyar Kiya war auch ein Superhit, Shahrukh folgte mit gleichem Erfolg. Ich bin wirklich glücklich mit der Position wo ich jetzt bin,“

sagte Saif am Freitag gegenüber Reportern.

    “Ich sehe nach vorne, bessere Filme zu machen und und zu dieser Position aufzustreben, aber sie sind im Gegensatz zu mir ranghöher und haben in großartigen Filmen gearbeitet. Sie verdienen komplett die Position wo sie sich jetzt befinden. Ich habe sehr viel Respekt vor ihnen,“

sagte er.

Der Schauspieler sprach am Epizentrum Auditorium im Apparel Haus Gurgaon, wo er sich den Feierlichkeiten mit dem Taj Enlighten Filmgesellschaft anschloß, die als Indiens größte Filmgesellschaft von der Föderation von Filmgesellschaften Indiens (FFSI) gültig gemacht worden ist.

Obwohl Saif eine Nische für sich selbst in der Industrie geschnitzt hat, sagt er, dass er einen langen Weg zu gehen hat.

    “Ich denke, dass ich wirklich eine Nische habe. Ich denke, dass ich den Verkaufswert habe, ich bin in der Lage, ein Projekt sowohl als Produzent als auch Hauptdarsteller zu fahren, der in sich selbst Zustandebringen wesentlich befriedigt. Bin ich aber mit dieser Nische zufrieden? Nein, mit sicherlich nicht. Ich will dass es viel tiefer geht, ich muss härter arbeiten. Ich habe einen langen Weg zu gehen. Arbeit ist in Fortschritt.“

Der Schauspieler ist momentan mit seiner ersten Produktion, einen Spionagethriller mit dem Titel Agent Vinod beschäftigt, wo auch Kareena Kapoor die Hauptrolle besetzt.

    “Es ist eine sehr grundlegende Geschichte. Wir arbeiten hart daran und versuchen die Action und das Drama in einem anderen Level zu bringen,“

sagte er.

Nach Omkara, ist er erneut in Verhandlungen mit Filmemacher Vishal Bhardwaj, um in seinem neuen Film mitzuwirken.

    “Ich sehe voraus mit Vishal Bhardwaj zu arbeitn. Wir befinden uns auf der Schwelle um einige Sachen zum Abschluss zu bringen,“

fügte er hinzu.

http://www.hindustantimes.com

Übersetzung: ©2010 blog-bollywood.de – Manuela Binder

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.