Indiens »Dritte Front« formiert sich

Linke und säkulare Kräfte bilden eigenes Wahlbündnis
Von Hilmar König, Delhi

Fünf Wochen vor Beginn der indischen Parlamentswahlen, die zwischen 16. April und 13. Mai ausgetragen werden, hat sich im südindischen Unionsstaat Karnataka am Donnerstag offiziell die »Dritte Front« konstituiert. Das Bündnis besteht aus fast einem Dutzend linker, demokratischer, säkular ausgerichteter und regionaler Parteien. Die Front versteht sich als Alternative zur sozialdemokratischen Kongresspartei und zur rechtsnationalen Indischen Volkspartei (BJP).

Weiterlesen:
http://www.neues-deutschland.de

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.