Monatsarchiv für April 2009

Projektron unterstützt Entwicklungsprojekt in Indien

Sonntag, den 26. April 2009

Die Berliner Projektron GmbH unterstützt den Verein Children’s future Germany e.V. bei der nachhaltigen Entwicklungsarbeit in dem Dorf Vadgaon in Indien. Der Verein mit Schwesternorganisationen in Norwegen und Indien baut ein Netzwerk von Paten auf, die einzelne Projekte in Vadgaon unterstützen. So sollen die alten Bambushütten, die während der Regenzeit oft feucht werden und dadurch […]

Wahlen in Indien - BBC mit Zug unterwegs

Sonntag, den 26. April 2009

London, den 24. April 2009. Ein Journalistenteam der BBC bricht am 25. April an Bord des ?India Election Train? in Delhi auf, um drei Wochen lang durch Indien zu reisen. Die BBC-Reporter berichten von der Reise in 12 Sprachen, über 14 BBC-Informationsdienste in alle Welt und beleuchten die Geschichten und Persönlichkeiten, welche die Wahlen in […]

Nach dem Wachstum

Sonntag, den 26. April 2009

Bei den Wahlen wird in Indien auch über die Wirtschaftspolitik der Regierung abgestimmt. Die Folgen der Krise sind auch in Indien längst spürbar.
von Lutz Getzschmann
Weiterlesen:
http://jungle-world.com

Indien bemüht sich um sofortige Waffenruhe in Sri Lanka

Sonntag, den 26. April 2009

In den Kämpfen zwischen Regierungstruppen und tamilischen Separatisten auf Sri Lanka bemüht sich nun Indien um eine sofortige Waffenruhe. Nach Angaben der UNO sind in dem Kriegsgebiet in den vergangenen drei Monaten fast 6.500 Zivilpersonen ums Leben gekommen.
Weiterlesen:
http://news.orf.at

Bollywood trifft Cricket

Sonntag, den 26. April 2009

Von Michael Ashelm, Delhi
25. April 2009 Shilpa Shetty ist eine begehrte Bollywood-Schönheit - mit einem Riecher für spektakuläre Auftritte. Die Kuss-Affäre mit ihrem amerikanischen Schauspielerkollegen Richard Gere ging um die Welt und brachte beide fast in ein indisches Gefängnis, nachdem ein Richter die allzu zärtliche Annäherung während einer öffentlichen Veranstaltung als obszöne Handlung hatte bewerten […]

Indien: Wilde Elefanten trampeln fünf Menschen tot

Sonntag, den 26. April 2009

Zwei wilde Elefanten haben im Norden Indiens fünf Mitglieder einer Familie totgetrampelt. Die Tiere hätten ein Dorf im Bundesstaat Assam verwüstet, berichtete die Nachrichtenagentur IANS
Weiterlesen:
http://www.bild.de

Indischen Airlines droht Bruchlandung

Samstag, den 18. April 2009

von Helmut Hauschild
Indiens Fluggesellschaften stürzen ab. Weil die Passagierzahlen dramatisch sinken und die Schulden gleichzeitig steigen, werden wohl nur zwei der drei indischen Fluggesellschaften mit vollem Service überleben, vermuten Experten. Indien sei das “Krisenzentrum der Weltluftfahrt”.
Weiterlesen:
http://www.handelsblatt.com

Indien: Armut ist größeres Thema als Religion

Samstag, den 18. April 2009

Die Religion spielt keine große Rolle bei den Wahlen in Indien. Das sagte der Generalsekretär der katholischen Bischofskonferenz in Indien im Gespräch mit Radio Vatikan. An diesem Donnerstag haben die Parlamentswahlen in der größten Demokratie der Welt begonnen, sie werden knapp einen Monat dauern. Bei maoistischen Terroranschlägen starben zum Auftakt 18 Personen.

Weiterlesen:
http://www.oecumene.radiovaticana.org

Slumdog Millionaire-Filmteam spendet 500.000 Euro an Plan

Samstag, den 18. April 2009

Gefördert wird ein Fünf-Jahres-Programm für Kinder aus den Slums von Mumbai
Hamburg (ots) - Danny Boyle, der Regisseur des mit acht Oscars ausgezeichneten Films “Slumdog Millionaire” und sein Team spenden umgerechnet mehr als 500.000 Euro an das Kinderhilfswerk Plan. Das Geld fließt in ein Fünf-Jahres-Programm von Plan für die Förderung der ärmsten Kinder in den […]

Benjamin Kumpf: Gespräch mit Grace Nirmala über Tempelprostitution in Indien

Samstag, den 18. April 2009

Grace Nirmala ist Sprecherin der in Hydera­bad ansässigen NGO »Andhra-Pradesh-Komitee gegen das Jogini-System« (APJVVPS). Die 1994 gegründete Organisation hat sich zum Ziel gesetzt, die Tradition der religiös legitimierten Tempelprostitution zu beenden. Trotz gesetzlicher Verbote werden in zahlreichen Gegenden Indiens junge Mädchen im Kindesalter symbolisch »mit einer Gottheit verheiratet« und damit zur »Jogini«. Sobald die Mädchen […]