Monatsarchiv für September 2008

Ein Pfarrer bringt sie auf den Weg

Samstag, den 20. September 2008

Lengerich. Aller Anfang ist schwer. Zugegeben, eine Floskel. Georgina Kanappilly würde sie ohne zu zögern unterschreiben. „Ich hatte einfach Mut“, sagt sie zu Aufbruch nach Deutschland. „Meine Mutter war total dagegen“, erinnert sie sich. Das hat die im südindischen Ernakulam Geborene nicht gebremst. „Wir waren so viele Kinder und ich wollte helfen“, nennt sie den […]

Großes Gebet für die verfolgten Christen in Indien am 24. September

Samstag, den 20. September 2008

Eine weltweite Initiative von „Kirche in Not“
KÖNIGSTEIN, 19. September 2008 (ZENIT.org).- Das internationale katholische Hilfswerk Kirche in Not lädt die Gläubigen in aller Welt dazu ein, für die verfolgten Christen in den von gewaltsamen Ausschreitungen betroffenen Regionen Indiens zu beten. Als besonderen Gebetstag wählte das Werk den 24. September, den Festtag der Barmherzigen Muttergottes, der […]

Investieren in Indien und Afrika

Samstag, den 20. September 2008

China war lange Zeit der Star bei den ausländischen Direktinvestitionen. Doch der indische Subkontinent hat aufgeholt. Das liegt zum einen an den gut ausgebildeten Fachkräften. Andererseits lockt ein riesiger Absatzmarkt, der am besten durch die Präsenz vor Ort bedient werden kann.
Weiterlesen:
http://www.dw-world.de

Deutschland und Indien vertiefen Forschungskooperation

Samstag, den 20. September 2008

Wie können Forschung und technologischer Fortschritt zu einem sozial gerechten und ökologisch nachhaltigen Wirtschaftswachstum beitragen? Diese Frage stand im Fokus der ersten deutsch-indischen Konferenz „Science for Sustainability – Driver for a Common Future“, die am 9. September in Neu-Delhi stattfand.
Weiterlesen:
http://www.gtz.de

Telecom Italia will in Indien einsteigen

Samstag, den 20. September 2008

Der Telekomkonzern Telecom Italia will sich nach einem Medienbericht an einem indischen Wettbewerber beteiligen. Das Unternehmen stehe kurz vor einer Einigung über ein Investment von zwei Milliarden US-Dollar, berichtete die Zeitung “Economic Times” am Donnerstag.
Weiterlesen:
http://www.ftd.de

Brandanschlag auf Kathedrale in Indien

Samstag, den 20. September 2008

Nach einem Brandanschlag auf eine Kathedrale in Zentralindien ist es zu Protesten von Katholiken gekommen. Wie die katholische Nachrichtenagentur Ucanews berichtet, legten Unbekannte am Donnerstagabend Feuer am Altar der 120 Jahre alten Peter-und-Paul-Kathedrale von Jabalpur.
Weiterlesen:
http://www.domradio.de

Feuergefecht mit islamischen Extremisten

Samstag, den 20. September 2008

Die Polizei in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi hat sich eine Schießerei mit islamischen Extremisten geliefert. Mindestens ein Extremist kommt dabei ums Leben.
Weiterlesen:
http://www.focus.de

Ein Bäumchen namens Petra Roth neben Bill Gates

Sonntag, den 14. September 2008

09. September 2008 - 185 indische Unternehmen sind bereits im Rhein-Main-Gebiet aktiv, darunter mehr als 40 Software-Firmen. Um diese Zahl noch zu erhöhen, reist derzeit eine zwanzigköpfige Delegation aus der Region durch Indien und widmet sich den beiden indischen Wirtschaftszentren Bangalore und Bombay. Bereits bestehende Kontakte zur IT-Branche und zu Biotechnologieunternehmen in Bangalore sollen vertieft, […]

Deutsche sollen nach Indien kommen

Sonntag, den 14. September 2008

(12.09.2008, Indien) Indiens Politiker und Industrieverbände wollen deutsche Unternehmen von China nach Indien locken. Während deutsche Firmen im vergangenen Jahr 830 Millionen Euro in China investierten, waren es lediglich 126 Millionen Euro in Indien.
Weiterlesen:
http://aktuellasia.toobiz.com

Ran an den Zukunftsmarkt

Sonntag, den 14. September 2008

Von Christian Schwägerl
Die Bundesregierung rechnet mit einem phänomenalen Aufstieg Indiens in Wissenschaft und Wirtschaft. Konkurrenz droht - Kooperation erscheint als möglicher Ausweg. Deshalb hat Forschungsministerin Schavan Indien nun einen Sonderstatus gegeben.
Weiterlesen:
http://www.spiegel.de