Monatsarchiv für März 2008

Schwarzer Tag für Indien: Neues Anti-Konversions-Gesetz in Rajasthan

Donnerstag, den 27. März 2008

Fünf Jahre Gefängnis drohen künftig jenen, die zum Christentum konvertieren.
Jaipur (www.kath.net) Ein neues Anti-Konversions-Gesetz im indischen Bundesstaat Rajasthan bedroht die Christen im Land. Das meldete AsiaNews. Der Gesetzesvorschlag wurde bereits vor zwei Jahren eingebracht, wurde allerdings erst jetzt durch das Parlament angenommen.
Weiterlesen:
http://www.kath.net

Als „Missionar“ in einer völlig anderen Welt

Donnerstag, den 27. März 2008

Fußball FCK-Junioren-Trainer Volker Jung leistet Entwicklungshilfe im indischen Calicut
von Werner Kempf | Kempten/Blaichach Volker Jung schwärmt in höchsten Tönen, wenn er von seinen beiden Aufenthalten in Indien erzählt. Bereits zur Jahreswende 2006/2007 weilte der Steuerberater aus Blaichach in Calicut, einer 400 000 Einwohner-Stadt im Bundesstaat Kerala im Südwesten des Landes.
Weiterlesen:
http://www.all-in.de

Pfarrer Ott weiht Kinderheim in Indien ein

Donnerstag, den 27. März 2008

Hofheimer ,,Kinderhilfe Midalam” finanziert dritte Heimstätte/Junge Menschen erhalten Schulbildung/Zwei Jahre Bauzeit
Weiterlesen:
http://www.main-rheiner.de

Indien: Im Schatten der großen Staudämme

Donnerstag, den 27. März 2008

Verlierer von Mega-Bauprojekten sind Stammesvölker: Sie werden vertrieben.
Wien. Als Symbol für den Aufschwung Indiens war das gigantische Staudamm-Projekt am Narmada-Fluss im Norden des Landes geplant:
Weiterlesen:
http://diepresse.com

Tata aus Indien kauft Jaguar und Land Rover

Donnerstag, den 27. März 2008

Die Ford Motor Company bestätigte den Verkauf der britischen Traditionsmarken Jaguar und Land Rover an Tata Motors aus Indien.
Weiterlesen:
http://www.speedheads.de

Tata aus Indien kauft Jaguar und Land Rover

Donnerstag, den 27. März 2008

Die Ford Motor Company bestätigte den Verkauf der britischen Traditionsmarken Jaguar und Land Rover an Tata Motors aus Indien.
Weiterlesen:
http://www.speedheads.de

Hochtief-Pipelines für Indien

Donnerstag, den 27. März 2008

Der größte deutsche Baukonzern Hochtief hat einen neuen millionenschweren Auftrag erhalten. In Indien soll die australische Tochter Leighton Pipelines verlegen, für mehr als 700 Millionen Dollar.
Weiterlesen:
http://boerse.ard.de

Neuer Flughafen in Indien verwirrt Piloten

Donnerstag, den 27. März 2008

Nachdem am Wochenende in der indischen Stadt Hyderabad der neue Flughafen eröffnet wurde, hat dieser schon für Verwirrung gesorgt.
Weiterlesen:
http://www.fliegen-sparen.de

Erstes Kapsch Mautsystem in Indien finalisiert

Donnerstag, den 27. März 2008

Wien (pts/27.03.2008/11:24) - Seit Ende Jänner 2008 läuft das erste Straßenbemautungs-Projekt von Kapsch TrafficCom AG in Indien reibungslos. Im Rahmen eines Joint Venture - Kapsch Metro Joint Venture - hat Kapsch TrafficCom gemeinsam mit der indischen Metro Road Systems Ltd. eine Sektion des National Highway Nr. 8 mit einem modernen, manuell-elektronischen Mautsystem ausgestattet.
Weiterlesen:
http://www.pressetext.at

Indien gibt Daimler grünes Licht für Joint-Venture

Donnerstag, den 27. März 2008

Stuttgart/Neu-Delhi, 27. Mär (Reuters) - Der weltgrößte Nutzfahrzeugbauer Daimler darf ab sofort in Indien kostengünstige Lkw produzieren und verschafft sich damit ein Standbein auf dem schnell wachsenden Markt.
Weiterlesen:
http://www.fr-online.de