Monatsarchiv für Dezember 2007

Prosit Neujahr, Naye Varsha Ki Shubhkamanyen

Freitag, den 28. Dezember 2007

Ich wünsche Dir nicht alle möglichen Gaben,
ich wünsche Dir, was die meisten nicht haben.
Ich wünsche Dir Zeit, Dich zu freuen und zu lachen
und wenn du Sie nutzt kannst Du etwas ‘draus machen.
Ich wünsche Dir Zeit für Dein Tun und dein Denken
nicht nur für Dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
Ich wünsche Dir Zeit, nicht zum Hasten […]

Starke Rupie bedroht Indiens Exporte

Freitag, den 28. Dezember 2007

von Martin Kaelble (Berlin)
Indiens Exportwirtschaft leidet zunehmend unter der Stärke ihrer Landeswährung. Im Gegensatz zu vielen anderen asiatischen Staaten hält Indien seine Währung nicht gezielt schwach - das trifft auch Vorzeigeunternehmen.
Weiterlesen:
http://www.ftd.de/politik/international/296916.html

UBS verzichtet auf geplante Fonds-Übernahme in Indien

Freitag, den 28. Dezember 2007

ZÜRICH (AP)–Die schweizerische Bank UBS verzichtet auf die geplante Übernahme des Anlagefondsgeschäfts der Standard Chartered Bank in Indien. Nach Ablauf der im vergangenen Januar abgeschlossenen Vereinbarung hätten beide Partner entschieden, die Transaktion nicht weiter zu verfolgen, teilte der Finanzkonzern mit Sitz in Zürich am Freitag mit.
Weiterlesen:
http://www.finanznachrichten.de

Gedenken an Tsunami-Opfer in Indonesien, Thailand und Indien

Freitag, den 28. Dezember 2007

Drei Jahre nach der verheerenden Flutwelle haben am Mittwoch die Menschen unter anderem in Indonesien, Thailand und Indien der Opfer der Katastrophe gedacht.
Weiterlesen:
http://www.jungewelt.de

Neue Auseinandersetzungen zwischen Hindus und Christen in Indien

Freitag, den 28. Dezember 2007

Neu-Delhi (AP) Im Osten Indiens ist es am Donnerstag wieder zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen militanten Hindus und Christen gekommen. Bewaffnete Gruppen beider Seiten ignorierten ein von der Polizei verhängtes Ausgehverbot. Das Haus eines prominenten christlichen Politikers und Abgeordneten wurde dabei niedergebrannt. Die Behörden erklärten, hunderte Bereitschaftspolizisten seien eingesetzt, um die Ausschreitungen einzudämmen.
Hier weiterlesen.
http://de.news.yahoo.com

Wo wollen die alle hin?

Freitag, den 28. Dezember 2007

Von Swantje Strieder, Mumbai
Die indische Metropole Mumbai ist berüchtigt für ihren Verkehr. Morgens um 10 Uhr hat man den Eindruck, sämtliche 18,5 Millionen Einwohner sind gleichzeitig unterwegs. Und dennoch: Selbst nach mehrstündiger Verspätung ist der Tee noch warm und niemand sauer.
Hier weiterlesen:
http://www.stern.de/unterhaltung

Bald mehr Inder als Chinesen?

Freitag, den 28. Dezember 2007

Hohe Fruchtbarkeitsraten sorgt für anhaltendes Bevölkerungswachstum
Schon in weniger als 20 Jahren könnten auf der Erde mehr Inder als Chinesen leben. Das zeigt eine neue Studie des US-amerikanischen Population Reference Bureau (PRB) und der Population Foundation India, die der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (DSW) vorliegt.
Hier weiterlesen:
http://www.g-o.de

Frohe Weihnachten, Merry Christmas, Noël joyeux, Feliz Navidad,Natale allegro, Särbätori Fericite, Kellemes Karacsonyi Ünepeket

Sonntag, den 23. Dezember 2007

Allen Besuchern meines Blogs und Indienfans, ein frohes, gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest.

Hilfsstation in Not

Sonntag, den 23. Dezember 2007

ROXELOhne diese Station wären 80 000 Menschen ohne medizinische Versorgung. Täglich kommen rund 100 Patienten - alle auf der Suche nach Hilfe. Doch nun benötigt die Station in Tuglakabad, einem Slumgebiet in Indien, selbst Hilfe. Ein Unwetter sorgte dafür, dass das Haus am Rande Neu Delhis stark beschädigt ist.
Hier weiterlesen:
http://www.muensterschezeitung.de

Evonik stärkt Pharmaforschung in Indien

Sonntag, den 23. Dezember 2007

* Forschungs- und Entwicklungszentrum in Mumbai wird ausgebaut * Indien ist wichtiger Eckpfeiler im Pharmamarkt * Laborfläche für Pharmaproduktion verdoppelt Evonik Industries AG, Essen, hat ihr vor fünf Jahren eröffnetes Forschungs- und Entwicklungszentrum im indischen Mumbai kräftig ausgebaut. Dieser Gebäudekomplex beherbergt künftig auch die regionale Steuerung der Aktivitäten von elf Geschäftsbereichen auf dem indischen Subkontinent […]