Monatsarchiv für Juni 2007

Überleben im Geschäftsleben

Samstag, den 30. Juni 2007

Von Thomas Gumsheimer
Die Globalisierung führt nicht nur zur Öffnung neuer Märkte in Lateinamerika, Osteuropa und Asien, sondern fordert von Managern verstärkte, soziale Sensibilität in der Verhandlungsführung.

Hier weiterlesen:
http://www.manager-magazin.de

Eine Pille to go für eilige Teetrinker

Samstag, den 30. Juni 2007

Diejenigen, die es eilig haben, aber auf den Geschmack von aromatischen Kräutern und Früchten nicht verzichten wollen, gibt es eine Lösung. Indische Wissenschaftler präsentieren eine Teepille für unterwegs.
Hier weiterlesen:
http://www.welt.de/wissenschaft

Vater bittet indischen Präsident, seine Kinder töten zu dürfen

Samstag, den 30. Juni 2007

Ein verzweifelter Vater in Indien will seine behinderten Töchter töten und hat Präsident Abdul Kalam gebeten, ihm dies zu erlauben. Er habe keine andere Möglichkeit mehr, schrieb der 71-jährige Mann.
Hier weiterlesen:
http://www.spiegel.de

Indien: Selbstmörder wollte Organe spenden - Abschiedsbrief zu spät gefunden

Samstag, den 30. Juni 2007

In Neu Delhi (Indien) hat sich der Besitzer eines Süßwarengeschäfts erhängt, weil er stark verschuldet war und keinen Ausweg mehr sah.
Hier weiterlesen:
http://www.shortnews.de

Indien: Dreijähriger erhält Polizeivorladung

Samstag, den 30. Juni 2007

Ein Dreijähriger erhielt eine Polizeivorladung im ostindischen Bundesstaat Bihar, wie der Onkel des Jungen, Dhruv Kumar Jha, mitteilte.
Hier weiterlesen:
http://www.shortnews.de

Unfallzeugen prügeln sich, Mädchen verblutet

Samstag, den 30. Juni 2007

Falsche Prioritäten von Unfallzeugen haben einem Mädchen in Indien vermutlich das Leben gekostet.
Hier weiterlesen:
http://www.focus.de

Familie wegen «Hexerei» getötet

Samstag, den 30. Juni 2007

Neu Delhi/dpa. Drei Mitglieder einer Familie aus einem kleinen Ort im Osten Indiens sind wegen angeblicher Hexerei ermordet worden.
Hier weiterlesen:
http://www.mz-web.de

Die Toilette hinuntergespült..

Samstag, den 23. Juni 2007

Abtreibung. Ein Massengrab in einer Klinik zeigt, wie Indien seine Mädchen loswird. Die Zahl der ungeborenen Mädchen wird auf 60 Millionen geschätzt.
Link:
http://www.diepresse.com

Indien begrenzt sein Raketen-Programm

Samstag, den 23. Juni 2007

Indien begrenzt sein Raketen-Programm
Das mit den USA geplante Nuklearabkommen will Indien offenbar nicht gefährden. Die Reichweite seiner Raketen soll verringert werden, damit westliche Länder sich nicht bedroht fühlen.
Link:
http://www.netzeitung.de/ausland/676393.html

Die katholische Kirche in Indien verurteilt den derzeitigen „Wirtschaftsboom auf Kosten der Armen”

Samstag, den 23. Juni 2007

Die katholische Kirche in Indien verurteilt den derzeitigen „Wirtschaftsboom auf Kosten der Armen”
(Neu Dehli) Die katholische Kirche in Indien hat den derzeitigen „Wirtschaftsboom auf Kosten der Armen” verurteilt. Nach Angaben der Nationalen Kommission für Gerechtigkeit Frieden und Entwicklung der katholischen Bischofskonferenz profitiere der arme Teil der Bevölkerung in keinster Weise vom Wirtschaftsaufschwung, im Gegenteil. Zu […]