Monatsarchiv für November 2006

Aloo - Gobi (Hauptgericht)

Donnerstag, den 30. November 2006

Aloo - Gobi (Hauptgericht)
ca.6 Kartoffel mittelgroß, 1 Blumenkohl, 3 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, kleines Stück Ingwer, 3 große Tomaten, ca.1/8 l Öl, 1-2 Chillischoten, an Gewürzen: 1 EL Kreuzkümmel, 1 TL Salz, 1 TL Kurkuma, 1 TL Garam Masala
Knoblauch, Tomaten, Zwiebel, Chilli schälen, in kleine Würfel schneiden oder in den Mixer geben. Die Kartoffeln schälen und […]

Pakoras (Vorspeise)

Donnerstag, den 30. November 2006

Pakoras (Vorspeise)
1/2 kg Kartoffeln - Ingwer - 4 Zwiebeln - 1/2 Blumenkohl - Blattspinat - 3 TL Salz - 2 TL Garam Masala - 1/2 TL Chilipulver - 1 TL Koriander - Öl zum frittieren - Kichererbsenmehl
Kartoffeln, Zwiebeln, Blumenkohl und Ingwer schälen und kleinschneiden, den Blumenkohl in Röschen teilen. Alles mit dem gewaschenen und grob […]

Chicken Tikka Masala (nach Weight-Watchers Art)

Donnerstag, den 30. November 2006

Chicken Tikka Masala (nach Weight-Watchers Art)
Bisher | 21 POINTS Wert
Jetzt | 5.5 POINTS Wert
Portionen | 4
Zubereitungsdauer | 10 Min
Garzeit | 40 Min
Schwierigkeitsgrad | leicht
hauptmahlzeit | Der Klassiker Indiens ganz einfach nachzukochen. Ideal für einen indischen Genussabend mit Freunden.
Zutaten
150 g Fruchtjoghurt, fettarm, bis 1,8% Fett, extra cremig
1 Stück Zitrone, unbehandelt, Zesten
5 g Koriander, frisch, gehackt (ca. […]

Pikante Tomaten- Erbsen- Suppe

Donnerstag, den 30. November 2006

Zutaten für 6 Personen:
5 große sehr reife Tomaten, gehackt
500ml Wasser
eine große Zwiebel in Ringen geschnitten
halber Tl. zertrückter Knoblauch
2 El. Butter
2 Tl. gemahlener Koriander
2 Tl. gemahlener Kreuzkümmel
halber Tl. Fenchelsamen
2 Lorbeerblätter
1 grüne Chili, entkernt und in feine Ringe geschnitten
400 ml Kokoscreme
250 gr. TK- Erbsen
1 El. Zucker
Pfeffer
Salz
1 El. gehackte frische Minze
Zubereitung:
1. die Tomaten im Wasser sehr weich garen […]

Indien will Schutz gefährdeter Tiger verstärken

Donnerstag, den 30. November 2006

Behörden wollen Bewohner in den Reservaten stärker einbinden
Neu Delhi - In Indien wollen Tierschützer die Bewohner in den Tigerreservaten stärker einbinden, um das Überleben der vom Aussterben bedrohten Art zu sichern.
Quelle:derstandard.at

Löhne in China und Indien steigen

Donnerstag, den 30. November 2006

Löhne in China und Indien steigen
Mit um 13 bzw. 7,1 Prozent erhöhten Lohnbudgets bei zugleich moderater Inflation erweisen sich Unternehmen in Indien und China als die Spitzenreiter im weltweiten Vergleich. Dagegen werden die fast zehnprozentigen Zuwachsraten bei Firmen in Russland beinahe vollständig vom dortigen Preiszerfall verzehrt.
den ganzen Artikel gibts unter:
http://www.news.ch/Loehne+in+China+und+Indien+steigen/259162/detail.htm

Trauergesellschaft verunglückte in Indien

Donnerstag, den 30. November 2006

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Rückweg von einer Bestattung sind im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu mindestens 17 Menschen getötet und 68 verletzt worden.
Weiterlesen:
Quelle: http://www.salzburg.com

Wal-Mart will Indien erobern

Donnerstag, den 30. November 2006

Der weltgrößte Einzelhandelskonzern Wal-Mart will Indien erobern: Gemeinsam mit dem indischen Telekommunikationskonzern Bharti werde das US-Unternehmen “mehrere hundert” Supermärkte im Land eröffnen, kündigte Bharti-Chef Sunil Bharti Mittal am Montag am Rande des Indischen Wirtschaftsgipfels in Neu Delhi an. Die Geschäfte sollen demnach Bharti gehören und nach dem Wal-Mart-System betrieben werden. Einkaufen in den Supermärkten soll […]

Zaun verursacht Angriffe von Bären und Leoparden in Kaschmir

Donnerstag, den 30. November 2006

JAMMU - Ein Grenzzaun zwischen Indien und Pakistan hat in Kaschmir ungewollte Folgen: Er führte zu zahlreichen Angriffen von Leoparden und Bären auf Menschen.
Weiterlesen:
Quelle:http://www.brennessel.com

Indien: 16-Jährige wurde wegen Anzeige lebendig verbrannt

Donnerstag, den 30. November 2006

In Reipur wurde ein Mädchen lebendig verbrannt, da sie eine Anzeige wegen Vergewaltigung gegen einen 36-Jährigen Mann nicht zurückziehen wollte.
Weiterlesen:
Quelle:http://shortnews.stern.de