Archiv der Kategorie 'Menschenrechte in Indien'

‘Sie wollte immer ein Arzt sein… sie versprach, unser Elend’ zu beenden: der Vater des indischen Bandevergewaltigungsopfers zollt Anerkennung seiner ‘erstaunlichen’ Tochter im ersten Interview

Donnerstag, den 3. Januar 2013

· Tausende von protestierenden Frauen stellen sich für den größten Pro-Frau-Marsch noch heraus
· Der Beginn des Prozesses wird für morgen erwartet und es wird in einem schnellen Gerichtsverfahren gehalten.
· Anwälte weigern sich die Angeklagten in dem Vergewaltigungsfall zu verteidigen
· Indische Regierung bereitet sich vor, revidiertes Antivergewaltigungsgesetz nach dem Opfer zu benennen
· Busfahrer nach Behauptungen befragt, er wollte das Opfer überfahren
· 17-jährige […]

Wie Indien seine Frauen behandelt

Sonntag, den 30. Dezember 2012

Von Soutik Biswas
Leute haben sie Braveheart, die Tochter des furchtlosen Indiens unter anderen genannt, und eine Milliarde Gebete für eine schnelle Genesung in den Himmel geschickt.
Als die unbekannte Frau in einem Krankenhaus von Singapur früh am Samstagmorgen verstarb, das Opfer einer wilden Vergewaltigung in einem fahrenden Bus in der Hauptstadt, Delhi, war es wieder Zeit, […]

Delhi Vergewaltigungsüberlebende erleidet Gehirnverletzung; Sonia verlangt Gerechtigkeit

Freitag, den 28. Dezember 2012

Neu Delhi: Während die Nation für das 23-jährige Vergewaltigungsopfer betet, behandeln sie die Ärzte im Mount Elizabeth Krankenhaus in Singapur und sagen das ihr Zustand noch immer äußerst kritisch ist. Sie hat eine Infektion in den Lungen und Abdomen sowie einer Verletzung des Gehirns zusätzlich zum Herzstillstand vor zwei Tagen.
Krankenhaus Behörden in Singapur sagen, dass […]

Indische Regierung will Daten von Sexualstraftätern veröffentlicht

Freitag, den 28. Dezember 2012

In Reaktion auf die andauernden Proteste sollen auch die Strafen bei Sexualstraftaten erhöht werden
Neu Dehli - Die indische Regierung hat nun erstmals mit expliziten Maßnahmen auf die beispiellosen Proteste gegen die Vergewaltigung von Frauen reagiert. In Zukunft sollen Fotos, Namen und Adressen von verurteilten Sexualstraftätern auf den Websites der Polizei veröffentlicht werden, um sie wegen […]

Kultur der Straflosigkeit

Freitag, den 28. Dezember 2012

Gastkommentar. Proteste gegen Vergewaltigung in Indien
Von Shoma Chaudhury
Die Empörungswelle nach der Vergewaltigung einer Studentin in Neu-Delhi ist zu begrüßen und wirkt befreiend. Gleichzeitig ist diese Empörung aber auch beunruhigend. Da ist vor allem die Angst, daß das Thema wieder verschwindet, ohne daß sich etwas ändert. Zudem drängt sich die Frage auf, warum es so eines […]

Indiens Frauen brauchen mehr als nur Aktionismus

Freitag, den 28. Dezember 2012

Die brutale Vergewaltigung in Neu Delhi ist nur die Spitze des Eisbergs. Das Problem ist die Verachtung von Frauen in Indiens Gesellschaft, meint Sandra Petersmann. Mädchen bekommen eingeimpft, dass Männer über ihr Schicksal entscheiden. Hier muss sich grundlegend etwas ändern - jenseits von Aktionismus.
Weiterlesen unter: http://www.tagesschau.de

Vergewaltigungsopfer kämpft um sein Leben

Freitag, den 28. Dezember 2012

Die von mehreren Männern brutal vergewaltigte Inderin ist infolge der Tat noch schwerer erkrankt als bisher bekannt. Ärzte stellten eine Hirnverletzung sowie Lungen- und Unterleibsentzündungen fest.
Weiterlesen unter: http://www.welt.de

Männer denken, dass sie davonkommen können

Dienstag, den 25. Dezember 2012

Delhier Vergewaltigungsfall: Farhan Akhtar sucht Antworten von der Regierung

Die Vergewaltigung einer 23-Jährigen in Delhi ist ein Hinweis, dass wir uns sozial rückläufig bewegen in einem Alter, wo jeder Mann für sich selbst ist. Wo Menschen sich frei fühlen sich selbst zu helfen egal mit welcher Fantasie. Es könnte ein Auto, Geld oder in diesem Fall […]

Bollywoodstar bringt Indien dazu über Alkohol und Abtreibund in einer Talkshow zu sprechen

Dienstag, den 24. Juli 2012

Ein Bollywood Megastar bringt Indien dazu, sich mit der dunklen Seite zu befassen.
Licht auf Ungerechtigkeiten, wie die zügellose Abtreibung von weiblichen Föten, Kasten Diskriminierung und der Tötung von Bräuten in Mitgift Streitereien zur Sprache bringend, hat Schauspieler Aamir Khan ein geschätztes Drittel des Landes mit einer Fernsehtalkshow erreicht, die beharrliche Fehler des modernen Indiens anpackt, […]

Satyamev Jayate: Männliche Seele muss sich ändern, um häusliche Gewalt zu vermeiden

Mittwoch, den 20. Juni 2012

Neu Delhi: Betonend dass sich viele Einstellungen bei den Männern ändern muss, die seit Jahren das schwache Geschlecht dominieren und sich der häuslichen Gewalt hingeben, ruft Bollywood Schauspieler, Aamir Khan durch seine Sendung „Satyamev Jayate“ einen Aufruf zur gesellschaftlichen Änderung im Land.
In seiner siebenten Episode geht es los mit den Daten der häuslichen Gewalt aus […]