Archiv der Kategorie 'Sachliche Tipps die indische Küche betreffend'

Indische Esskultur

Samstag, den 2. Dezember 2006

1. Frische Nahrung für ein langes Leben
In der indischen Esskultur ist es Brauch, das Essen gemeinsam zu genießen. Wenn der Hausherr von der Arbeit nach Hause kommt, werden zuerst die Hände gewaschen. Es wird für jede Person ein Sitzpolster auf den Boden gelegt und ein großer Teller mit einer Schüssel und dazu ein Glas Wasser […]

Kochen auf indische Art

Samstag, den 2. Dezember 2006

Folgende Küchenutensilien sind eine echte Hilfe beim Kochen auf indische Art.

Musli
Der indische Mörser ist aus Metall oder grobem Stein gefertigt und besteht aus Schale und Stößel. Er dient der indischen Hausfrau zum Mahlen von Kräutern und Gewürzen, speziell zur Herstellung der typisch indischen Gewürzmischungen wie z.B. Garam Masala. Wenn man keinen Musli besitzt, kann man […]

Sachliche Hinweise der indischen Küche

Samstag, den 2. Dezember 2006

Möchte euch ein paar sachliche Hinweise bezüglich der indische Küche geben.
Die indische Grundnahrung, die man auch im entlegensten Winkel bekommt, besteht aus Reis(Pullao-gekochter Reis, es gibt sehr veile verschiedene Reissorten in Indien und ebenso viele Namen dafür), Daal(Linsenbrei; Rezept siehe Kulinarisches aus Indien), Gemüse und Chapati. Reis wird vielfach mit Safran gekocht, was ihm seine […]