Archiv der Kategorie 'Romane und Taschenbücher'

Sie sucht ihr inneres Indien und findet einen Mann

Donnerstag, den 26. Februar 2009

Die Gottsucherin und der Sektenbeauftragte: Ulla Lenze nimmt in ihrem Roman «Archanu» das Verlangen nach Erleuchtung ernst.
Ohne Gläubigkeit, glaubt Marie, kann man kein Utopia bauen, nicht lieben, nicht mal eine Party feiern. Mit dem «hypermenta­len Bewusstsein» ihres Gurus kann sie kaum mehr anfangen als mit der Normali­tät ihrer Eltern. Östliche Weisheit ist ja nicht falsch, […]

Mein Leben: Mahatma Gandhi

Sonntag, den 16. November 2008

Bestellen bei:
http://www.amazon.de

Simplicissimus India

Sonntag, den 26. Oktober 2008

Von Wieland Freund
Aravind Adiga hat einen anti-romantischen Globalisierungs- und Schelmenroman geschrieben: “Der weiße Tiger” handelt vom Treiben im indischen Bangalore und erhielt gerade den Booker-Preis
Weiterlesen:
http://www.welt.de

Fantasy-Roman von christlichen Zwillingen

Sonntag, den 10. August 2008

“Calaspia - Die Verschwörung” heißt der erste Roman der indischen-britischen Zwillinge Suresh und Jyoti Guptara und ist seit März diesen Jahres im deutschsprachigen Handel erhältlich. In dem Bestseller schreiben die beiden statt von Elfen, Zwergen und Kobolden über Kreaturen wie Barue, Nephelim und Plimpe. Die jüngsten Bestsellerautoren der Geschichte sind zudem engagierte Christen.
Weiterlesen:
http://www.kepnet.info

Porträt einer bewegten Zeit

Sonntag, den 10. August 2008

Sommer 1947: Indien erhält seine Unabhängigkeit. Nach dem Abzug der Briten wird das Land in zwei Staaten geteilt - einen für Hindus und einen für Moslems. Innerhalb von kürzester Zeit befinden sich rund zehn Millionen Menschen auf der Flucht, von denen fast eine Million auf grausame Art ums Leben kommen. Khushwant Singhs Roman „Der Zug […]

“Masala.de” von Christiane Brosius und Urmila Goel

Donnerstag, den 21. Dezember 2006

Mit “Masala.de - Menschen aus Südasien in Deutschland” präsentiert die indischstämmige Autorin Dr. Urmila Goel gemeinsam mit Christiane Brosius ein Buchprojekt, welches erstmalig die südasiatische Diaspora in Deutschland eingehend beleuchtet.
Hierbei thematisiert das Werk alle südasiatischen Kultur- und Sprachgruppen, die in Deutschland leben und analysiert die aus den einzelnen Lebensumständen der Gruppen resultierenden Konflikte. Der Leser […]

Shiva tanzt. Das Indien-Lesebuch. (Broschiert)

Dienstag, den 19. Dezember 2006

von Dieter Riemenschneider

Kurzbeschreibung
Indien - ein Kontinent voller Geheimnisse und Gegensätze. Seit Jahrhunderten sucht Europa ihn zu ergründen. In diesem Lesebuch geben indische Autoren einen breit angelegten und in die Tiefe gehenden Einblick in die Kultur, Geschichte und Philosophie, aber auch in die Realitäten ihres Lebens.
Zu Bestellen unter:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3293201423/indienbilderreis

Notbremse nicht zu früh ziehen! Mit dem Zug durch Indien (Broschiert)

Dienstag, den 19. Dezember 2006

von Andreas Altmann

Kurzbeschreibung
Die Grundregel jedes guten Reporters lautet: Nichts schon wissen, alles vor Ort erfahren. Andreas Altmann hat sich daran gehalten. Er hat sich in Bombay in den Zug gesetzt und ist einfach drauflosgefahren. Mit dem festen Vorsatz, Indien mit allen Sinnen in sich aufzunehmen. Altmann sucht den Menschen und er findet ihn, in Slums, […]